Yak Boxspringbett Test

Technische Daten

Box: Massivholz
Matratze in der Box: Tonnentaschenfederkern mit über 500 Federn
Matratze: 7-Zonen Tonnentaschenfederkern mit über 500 Federn
Topper: Latex mit RG 50
Liegehöhe: ca. 66 cm
Härtegrade: H2, H3, H4
Größen: 140x200 cm, 160x200 cm, 180x200 cm, 200x200 cm
Besonderheit: Celliant-Bettlaken, 101 Nacht Probeschlafen, 10 Jahre Garantie

Yak Boxspringbett Test

Aufbau vom Yak Boxspringbett

Die Basis bildet die Holzbox aus hochwertigem Massivholz, welches für eine lange Lebensdauer spricht.

Darin befindet sich eine Tonnentaschenfederkern-Matratze (TTFK). Ein TTFK hat den Vorteil, dass er die höchste Punktelastizität hat und der Körper somit optimal einsinken kann. Außerdem sind über 250 Federn/m² vorhanden. Und ist somit über dem vorgeschlagenen Minimum von uns. Zu viele würden die Matratze nur hart machen.

Darüber kommt eine weitere TTFK-Matratze. Sie besitzt zusätzlich 7-Zonen, was heutzutage schon zum Standard gehört. Dadurch wird die Matratze in die Regionen vom Körper (Kopf, Hüfte, Schulter, Beine etc.) unterteilt und verspricht ein besseres Einsinken.

Zusätzlich gibt es 3 Härtegrade H2, H3 und H4 zur Auswahl. Damit sind die meisten Personen abgedeckt. Nur leider für Übergewichtige (über 150kg) reicht ein Härtegrad H4 nicht mehr aus.

Die Kirsche auf der Sahne ist ein Latex-Topper. Latex ist bekannt für seine Anpassung und kommt auch in Krankenhäusern zum Einsatz, wenn ein Patient lange liegen muss.

Beim Yak Boxspringbett kann nur der eigene Bettlaken verwendet werden. Denn er lässt sich mit einem Reißverschluss abnehmen und anbringen. Dieser besteht aus Baumwolle und ist mit Celliant überzogen.

Besser schlafen mit dem Bettlaken?

Das Yak Boxspringbett wird angepriesen, dass sich der Schlaf durch rasant verbessert und man jeden Tag ausgeschlafen aufwacht.

Doch wie ist das möglich?

Mit dem eigenen Bettlaken mit Celliant-Schicht.

Celliant ist eine Technologie, die deine Körperenergie in Infrarot umwandelt und wieder zurück an den Körper abgibt. Dadurch sollst du schneller einschlafen, die Wachphasen in der Nacht verkürzen und die Muskeln schneller regenieren.

Unter anderem setzt auch Under Armour mit seiner Kollektion "Rush" auf Celliant.

Aber es bestimmt doch immer das eigene Gefühl. Denn Studien müssen nicht immer der Wahrheit entsprechen...​

Wir haben es selber getestet und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir tatsächlich einen Unterschied merken. Vor allem durch das schnellere Einschlafen.

Zur schnelleren Muskelregeneration können wir nichts sagen, da wir nicht in den Bereich kommen, wo das eine Rolle spielt.

Liegeeigenschaften im Test

Was bringt einem das beste Boxspringbett, wenn man schlecht darin schläft...

Nichts!

Daher sind die Liegeeigenschaften einer der wichtigsten Aspekte im Boxspringbett Test!

Durch die 3 verschiedenen Härtegrade konnten wir beide Betthälften an uns anpassen und somit ist es auch möglich, dass Petra und ich eine andere Härte haben.

Petra mag es lieber weicher und ich lieber härter.

Daher habe ich mich für den Härtegrad H3 (185 cm groß und 90 kg schwer) und Petra für H2 (175 cm groß und 65 kg schwer) entschieden. Und diese Wahl war die Richtige für uns.

Allerdings kann man es nicht mit einer Schaummatratze vergleichen. Denn das Yak Boxspringbett ist durch den TTFK etwas härter. Da hilft auch der Latex-Topper nicht, um das gleiche Gefühl wie bei einer weichen Matratze zu erzeugen.

Trotzdem sind wir richtig eingesunken (beide Seitenschläfer) und mit einem guten Gefühl aufgewacht.

Gesundheit und Umwelt

Bei der Nachhaltigkeit vom Yak Boxspringbett haben wir leider nicht viele Informationen darüber gefunden.

Wir können auf jeden Fall sagen, dass es eine Öko-Tex Standard 100 Zertifizierung besitzt und damit die Berührung mit dem Material bedenkenlos ist, auch für Säuglinge.

Außerdem ist Celliant als Medizinprodukt der Klasse 1 zuzuordnen.

Und mit der Werbung auf der Website wird damit geworben, einen Teil des Erlöses in wohltätige Zwecke zu investieren.

Service von Yak

Besonders hervorzuheben ist der Service. Denn du bekommst bei der Bestellung das volle Paket:

  • Kostenlose Lieferung
  • Kostenloser Aufbau
  • 101 Nacht Probeschlafen
  • Ohne Gebühren beim Rückversand
  • 10 Jahre Garantie

Wir haben auch ausprobiert, wie lange der Shop benötigt, um bei einer Anfrage eine Antwort zu schreiben. Und wir haben die Antwort innerhalb von 24 Stunden bekommen.

Besonders gut gefällt uns das Probeschlafen von 101 Nacht, da der Körper bis zu 6 Wochen benötigt, um sich an eine neue Unterlage zu gewöhnen.

Fazit vom Yak Boxspringbett Test

Yak Boxspringbett Fazit

Das Yak Boxspringbett ist mit seinem Preis und dem vorgeschriebenen Bettlaken bestimmt nichts für jedermann. Allerdings bekommst du sehr viel für dein Geld.

Alleine die Vorteile durch den Bezug mit einem erholsameren und verbesserten Schlaf sprechen für sich.

Daher können wir es zusammenfassen:

Wem guter Schlaf wichtig ist, sollte sich überlegen ein Yak Boxspringbett zuzulegen.

Petra und ich werden zwar weiter Matratzen und Boxspringbetten testen, aber das Yak Boxspringbett behalten wir.

Stefan Binder
 

Angefangen hat alles mit der Suche nach der passenden Matratze für meine Frau und mich. Danach auch für meine Kinder. Das erforderte sehr viel Aufwand, um zu allen Informationen zu gelangen, denn jeder Hersteller erzählt dir etwas anderes. Doch nach unzähligen probierten Matratzen und Stunden der Weiterbildung, haben wir uns ein riesiges Wissen rund um die passende Matratze, Lattenroste, Zubehör und weitere Gadgets aufgebaut. Und genau dieses Wissen teilen wir mit DIR!

>